Um unsere Schülerinnen und Schüler auch in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen und eine zeitgemäße Bildung zu ermöglichen, treibt das Fanny in diesem Schuljahr verstärkt Digitalisierungsprozesse voran.

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Vereins der Freunde konnten wir in den letzten Monaten mehrere 4G-WLAN-Accespoints einrichten.
Nun verfügen alle Klassenzimmer und Fachräume über einen Internetzugang zu Präsentations- und Unterrichtszwecken.

Zudem konnten unsere Schülerinnen und Schüler durch Einsatz der Laptopwagen vor Ort den Umgang mit der Lernplattform Moodle üben und darüber hinaus im Einzelfall aus der Quarantäne zu Hause per Livestreaming digital am Unterricht teilnehmen.